BRONCHICUM Tropfen

Hersteller:MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Darreichungsform:Tropfen
Verordnungsart: rezeptfrei
pflanzlich
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

statt* 8,50 € Ab 7,59 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Versandkostenfreie Lieferung!
  • Bezahlung auf Rechnung
PayPal Logo  Rechnung Logo  Sofortüberweisung Logo  Mastercard Logo  Visa Logo  SEPA Lastschrift Logo
Sie dürfen Bronchicum® Tropfen nach dem auf der Faltschachtel und dem Etikett angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Nach Öffnen der Flasche sind Bronchicum® Tropfen 12 Wochen bei Raumtemperatur haltbar.

Gebrauchsinformationen

Wirkstoffe


Thymian-Fluidextrakt
Primelwurzel-Tinktur

Warnhinweise


Wichtige Warnhinweise über bestimmte Bestandteile von Bronchicum® Tropfen: Bronchicum® Tropfen enthalten 27,8 Vol.-% Alkohol. Die Wirkung anderer
Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.
Hinweis für Diabetiker:
30 Tropfen entsprechen 0,030 BE (Broteinheiten).
Tropfen nicht auf Zucker einnehmen!

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Wie sind Bronchicum® Tropfen einzunehmen?
Nehmen Sie Bronchicum® Tropfen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Bronchicum® Tropfen auf Zucker oder in heißem Tee gleichmäßig über den Tag verteilt einnehmen. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Schulkinder (6-14 Jahre) 3-5 mal täglich 25 Tropfen,
Jugendliche und Erwachsene 5 mal täglich 30 Tropfen
Wenn Sie eine größere Menge Bronchicum® Tropfen eingenommen haben als Sie sollten, sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Vergiftungserscheinungen mit Bronchicum® Tropfen können weitgehend ausgeschlossen werden.
Wenn Sie einmal eine Anwendung vergessen haben, so sollten Sie diese möglichst bald nachholen und dann mit der verordneten Dosierung fortfahren.

Anwendungshinweise


Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu verdünnen Sie es mit heissem Wasser oder Tee.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination aus Thymian und Primel (Schlüsselblume). Thymian besitzt neben desinfizierenden auch auswurffördende Eigenschaften. Letztere beruhen vermutlich auf der Anregung der feinen Härchen der Bronchien zu schnelleren Bewegungen. Zusätzlich werden Zellen der Lunge anregt, vermehrt dünnflüssigeres Sekret auszuscheiden. In den Bronchien löst Thymian Krämpfe.
Die Inhaltsstoffe der Primel sind in der Lage, ähnlich wie Seife die Oberflächenspannung der Flüssigkeit, die die Lungenbläschen bedeckt, herabzusetzen. Festsitzende Sekrete werden dadurch gelöst und können abgehustet werden.


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


Thymian-Fluidextrakt
Primelwurzel-Tinktur

Inhaltsstoffe


Thymian-Fluidextrakt, Primelwurzel-Tinktur, Sucrose-Invertzucker-Gemisch, Eucalyptusöl, Levomenthol, Wasser, gereinigtes,

Hinweise

Gegenanzeigen


Was müssen Sie vor der Einnahme von Bronchicum® Tropfen beachten?
Bronchicum® Tropfen dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Thymian, Primelwurzel oder einem der sonstigen Bestandteile von Bronchicum® Tropfen sind.
Außerdem sollten sie wegen des Alkoholgehaltes nicht von Alkoholkranken eingenommen werden. Aus dem gleichen Grund sollten Bronchicum® Tropfen bei Leberkranken,
Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten, sowie bei Schwangeren und Kindern nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Schwangerschaft:
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Stillzeit:
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nebenwirkungen


Wie alle Arzneimittel können Bronchicum® Tropfen Nebenwirkungen haben.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig: Mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: Mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: Mehr als 1 von 1.000 Behandelten
Selten: Mehr als 1 von 10.000 Behandelten
Sehr selten: 1 oder weniger von 10.000 Behandelten einschließlich Einzelfälle
In sehr seltenen Fällen Magenbeschwerden und Übelkeit.
Ebenfalls in sehr seltenen Fällen (Einzelfälle) können allergisch bedingte Hautveränderungen wie Hautausschlag (Exanthem) und Nesselsucht (Urticaria) sowie
Schwellungen im Gesicht, im Mund und/oder im Rachenraum (Quincke-Ödem) auftreten.
Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? In diesem Fall informieren Sie bitte Ihren Arzt, damit dieser die notwendigen Maßnahmen ergreifen kann.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Wechselwirkungen


Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.