Septolete® 3 mg/1 mg Lutschtabletten

Hersteller:TAD Pharma GmbH
Darreichungsform:Lutschtabletten
Verordnungsart: rezeptfrei
apothekenpflichtig

Wählen Sie Ihre Variante:

statt* 8,98 € Ab 7,49 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Ganzheitliche Behandlung bei Halsschmerzen
  • Behandlung von Halsschmerzen mit leichten Entzündungen
  • Kombiniert 2 Wirkstoffe: Benzydamin & Cetylpyridinium

Gebrauchsinformationen

Anwendungsgebiete


  • Halsschmerzen, bei Infektion der oberen Atemwege, einschliesslich Rachenentzündung (Pharyngitis)

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Benzydamin hydrochlorid 3 mg
  • Benzydamin 2,68 mg
  • Cetylpyridinium chlorid 1 mg
  • Cetylpyridinium-Kation 0,9 mg

Warnhinweise


Was sollten Sie beachten?

  • Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
  • Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Weitere Pflichtinformationen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Hinweise:

Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen.
Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst.

Anwendungsempfehlung

Dosierung


Allgemeine Dosierungsempfehlung:
EinzeldosisGesamtdosisPersonenkreisZeitpunkt
1 Lutschtablette3-mal täglichKinder von 6-12 Jahrenim Abstand von 3-6 Stunden
1 Lutschtablette3-4mal täglichJugendliche ab 12 Jahren und Erwachseneim Abstand von 3-6 Stunden

Anwendungshinweise


Die empfohlene Dosis beträgt täglich 3-4 Lutschtabletten. Die Lutschtablette langsam im Mund alle 3-6 Stunden zergehen lassen. Ältere Patienten: Die empfohlene Dosis ist dieselbe wie für Erwachsene.
Jugendliche über 12 Jahren: Die empfohlene Dosis beträgt täglich 3-4 Lutschtabletten. Die Lutschtablette langsam im Mund alle 3-6 Stunden zergehen lassen.
Kinder von 6 bis 12 Jahren: Die empfohlene Dosis beträgt täglich 3 Lutschtabletten. Die Lutschtablette langsam im Mund alle 3-6 Stunden zergehen lassen.
Kinder unter 6 Jahren: Septolete darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden.


Video: Septolete® Lutschtabletten bei Halsschmerzen

 

 


Zur Ergänzung bei Schnupfen:

Für Kinder

Für Erwachsene

Septanasal® Nasenspray 0,5 mg/ml + 50 mg/ml

Septanasal® Nasenspray 1 mg/ml + 50 mg/ml

 

 

• für Kinder ab 2 Jahren
• mit Dexpanthenol
• Abschwellen der Nasenschleimhaut
• wundheilungsfördernd• mit Dexpanthenol
• födert die Wundheilung
• Abschwellen der Nasenschleimhaut
• für Kinder ab 6 Jahren


Den Hals stärken und so Schmerzen vorbeugen

 

 

Ein starkes Immunsystem ist Grundvoraussetzung, um Halsschmerzen vorzubeugen.
Was können Sie dafür tun?

 

 

 

 

Ausgleich schaffen

 

 

 

 

Dauerstress ist der größte Feind unserer Gesundheit und wirkt sich auch negativ auf das Immunsystem aus. Daher ist es wichtig, Stressphasen so kurz wie möglich zu halten und für einen Ausgleich durch Sport, Meditation oder individuelle Wohlfühltätigkeiten zu sorgen.

 

 

 

 

Gesund leben

 

 

 

 

Wer sich ausgewogen mit viel Obst und Gemüse ernährt, stärkt die Widerstandskraft der körpereigenen Abwehr, die uns in Stressphasen vor Infekten bewahrt. Ist Stress in Sicht, kann täglich ein Glas warmes Wasser mit Zitrone helfen, das Immunsystem zu stärken. Auch ausreichender Schlaf und regelmäßige Spaziergänge tun gut.

 

 

 

 

Trockene Luft meiden

 

 

 

 

Gerade im Winter, wenn Heizungen auf Hochtouren laufen, ist die Raumluft sehr trocken. Geeignete Luftbefeuchter helfen – wenn diese nicht vorhanden sind, kann man auch einfach eine Schale mit Wasser auf die Heizung stellen. Wenn Schleimhäute austrocknen, können sich Erreger leicht festsetzen. Bonbons lutschen regt die Speichelproduktion und somit die Schleimhautbefeuchtung an. Das gilt natürlich auch für den Sommer, wenn Klimaanlagen der Raumluft die Feuchtigkeit entziehen.

 

 


Inhaltsstoffe

Wirkstoffe


1 Tablette enth.:

  • Benzydamin hydrochlorid 3 mg
  • Benzydamin 2,68 mg
  • Cetylpyridinium chlorid 1 mg
  • Cetylpyridinium-Kation 0,9 mg

Inhaltsstoffe


Eucalyptusöl
Levomenthol
Citronensäure
Sucralose
Isomalt 2.471,285 MG


Hinweise

Hinweise


Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden.


Gegenanzeigen


Was spricht gegen eine Anwendung?

  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?

  • Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?

  • Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
  • Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.


Nebenwirkungen


Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.