Banner_Hausapotheke

Hausapotheke

Diese Mittel sollten Sie stets vorrätig haben...

Fieber, Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen – oft treten Krankheitssymptome am Wochenende oder an Feiertagen auf, wenn der Hausarzt keine Sprechstunde hat. Aber für einen Anruf beim Notarzt fühlt man sich wiederum nicht krank genug. Dann ist es gut, wenn in der eigenen Hausapotheke entsprechende Medikamente vorrätig sind. So kann man sich über die ersten Tage helfen, ohne dass man das Haus verlassen muss. Damit immer alles für den Notfall griffbereit ist und die Arzneien das Verfallsdatum noch nicht überschritten haben, sollte der Inhalt einer Hausapotheke zweimal im Jahr kontrolliert werden.

Wer Kinder hat, ist ganz besonders auf die Vollständigkeit und Aktualität der Hausapotheke angewiesen, denn nicht nur bei Kindergarten-, sondern auch bei Schulkindern sind kleinere Unfälle, Erkältungen und andere harmlose Erkrankungen an der Tagesordnung. In einem solchen Fall sollten Sie die wichtigsten Arzneimittel und Verbandsmaterial griffbereit haben, um akute Beschwerden schnell lindern zu können. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Hausapotheke aktuell halten können und verraten Ihnen, was Sie im Idealfall stets vorrätig haben sollten.



Top Produkte für Ihre Hausapotheke

  1. IMODIUM akut lingual Schmelztabletten
    statt* 11,67 € Ab 9,29 €
    Produkt merken
  2. POSTERISAN Akut Salbe
    statt* 13,64 € Ab 10,95 €
    Produkt merken
  3. MEDITONSIN Tropfen
    statt* 26,03 € Ab 19,69 €
    Produkt merken
  4. ARTELAC Splash MDO Augentropfen
    statt* 34,45 € Ab 26,95 €
    Produkt merken
  5. HYLO-COMOD Augentropfen
    statt* 26,27 € Ab 23,99 €
    Produkt merken
  6. SIDROGA Husten- und Bronchialtee Filterbeutel
    statt* 4,50 € Ab 3,99 €
    Produkt merken
  7. PENCIVIR bei Lippenherpes Creme
    statt* 9,43 € Ab 7,69 €
    Produkt merken
  8. TALCID Kautabletten

    Kautabletten

    statt* 26,31 € Ab 17,19 €
    Produkt merken
  9. FENISTIL Gel
    statt* 20,46 € Ab 15,49 €
    Produkt merken
  10. GRIPPOSTAD C Hartkapseln
    statt* 13,64 € Ab 8,99 €
    Produkt merken
  11. Bepanthen® Wund- und Heilsalbe
    statt* 15,20 € Ab 8,14 €
    Produkt merken
  12. LEUKOPLAST soft white Str.19x72/25mm/38x72/38x38mm
    statt* 4,54 € Ab 4,09 €
    Produkt merken

Worauf ist bei der Zusammenstellung der Hausapotheke zu achten?

Die Hausapotheke sollte alle wichtigen Medikamente und Hilfsmittel enthalten, mit denen man schnell kleinere Unfälle wie Schrammen und Schnitte versorgen und Schmerzen wie Kopf-, Bauch- oder Zahnschmerzen behandeln kann. Auch Mittel gegen regelmäßig auftretende Beschwerden, etwa bei Asthmatikern, Allergikern oder Menschen mit Migräne, dürfen nicht fehlen. Gerade Familien mit Kindern sollten dabei auf die Vollständigkeit und Aktualität der Hausapotheke achten. Es ist daher wichtig, die Hausapotheke in regelmäßigen Abstanden auf abgelaufene Arzneimittel zu überprüfen und diese zu ersetzen.

Tipps für die Kinder-Hausapotheke:

  • Achten Sie auf Arzneimittel mit kindgerechter Dosierung! Medikamente für Erwachsene sind nicht für Kinder geeignet!
  • Bewahren Sie die Hausapotheke an einem für Kinder unzugänglichen, aber für Sie im Akutfall schnell erreichbaren Ort auf. Gut geeignet ist etwa ein abschließbarer Schrank.
  • Vermeiden Sie bei der Lagerung der Medikamente direkte Sonneneinstrahlung und übermäßige Wärme, zum Beispiel durch eine Heizung. Die meisten Medikamente sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden.
  • Überprüfen Sie regelmäßig das Verfallsdatum der Arzneimittel und ersetzen Sie abgelaufene Medikamente, um die Hausapotheke immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Was gehört zur Grundausstattung einer Hausapotheke?

Für Kinder:

  • Schmerzstillende / fiebersenkende Zäpfchen
  • Abschwellende Nasentropfen für den kurzzeitigen Gebrauch oder Meersalzlösung
  • Panthenol- oder eine andere Wund- und Heilsalbe für oberflächliche Verletzungen
  • Antihistamin-Gel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand
  • Mittel gegen häufig auftretende Beschwerden (z.B. Asthma, Allergien)

Für Erwachsene:

  • Mittel gegen Schmerzen und Fieber
  • Erkältungsmittel (gegen Husten, Halsschmerzen etc.)
  • Gel für Sportverletzungen
  • Mittel gegen Durchfall und Verstopfung
  • Mittel gegen häufig auftretende Beschwerden (z.B. Asthma, Allergien, Migräne)

Verbandsmaterial und Hilfsmittel:

  • Fieberthermometer
  • Desinfektionsmittel
  • Einmalhandschuhe, Pinzette und Verbandsschere
  • Pflaster in verschiedenen Größen
  • Sterile Wundverbände in verschiedenen Größen
  • Mullbinden und Brandwundauflagen

Tipp: Entsorgen Sie abgelaufene Medikamente am besten über den Hausmüll oder auf Recyclinghöfen. Medikamente dürfen auf keinen Fall in das Abwasser gelangen und daher niemals über die Toilette oder die Spüle entsorgt werden!


Banner_WKZ_DOC IBUPROFEN Schmerzgel