Banner_Hautpflege

Hautpflege

Pflege für gesunde Haut

So wichtig es für die Psyche und die Knochengesundheit ist, genügend Licht und Sonne zu tanken - für die Haut bedeuten ausgiebige Sonnenbäder eine Strapaze. Spätestens jetzt sollte sie ein bisschen mehr Zusatzpflege bekommen, damit sie zart und glatt bleibt.




Banner_WKZ_Tyrosur

Top Hautpflege Produkte

  1. BI-OIL

    Öl

    statt* 27,95 € Ab 24,99 €
    Produkt merken
  2. BEPANTHEN Narben-Gel mit Massage-Roller
    statt* 15,99 € Ab 15,99 €
    Produkt merken
  3. EUBOS SENSITIVE Hand Repair & Schutz Creme
    statt* 7,39 € Ab 6,59 €
    Produkt merken
  4. DERMASEL Salbe NEURODERMITIS
    statt* 14,95 € Ab 13,39 €
    Produkt merken
  5. EUCERIN AtopiControl Gesichtscreme
    statt* 20,99 € Ab 18,89 €
    Produkt merken
  6. BEPANTHEN Sensiderm Creme
    statt* 5,49 € Ab 5,49 €
    Produkt merken
  7. LINOLA fett N Ölbad
    statt* 18,68 € Ab 16,79 €
    Produkt merken
  8. EUBOS TROCKENE Haut Urea 5% Gesichtscreme
    statt* 16,79 € Ab 15,09 €
    Produkt merken
  9. FREI ÖL Hydrolipid IntensivCreme
    statt* 15,90 € Ab 13,39 €
    Produkt merken
  10. EUBOS KINDER Haut Ruhe Lotion
    statt* 25,79 € Ab 23,19 €
    Produkt merken
  11. ABTEI Biotin 10 mg Tabletten
    statt* 6,29 € Ab 5,59 €
    Produkt merken
  12. BETAISODONA Salbe
    statt* 13,82 € Ab 11,49 €
    Produkt merken

1–12 von 16 Produkten

UVA-Strahlen sind für einen großen Teil der Hautalterung verantwortlich, die Haut quittiert jedes Sonnenbad. Nach dem Sommerurlaub ist die Haut oft trocken und neigt zum Schuppen. Aber nicht nur für die Haut, auch für das Immunsystem ist eine hohe Strahlendosis belastend. Deshalb ist es gut, die Haut und auch sich selbst nach den Sonnentagen ein bisschen zu verwöhnen. Auf eine Verlängerung der Bräune im Solarium sollte man allerdings verzichten – dort wird die Haut noch trockener und entwickelt vielfach eine unschöne graubraune Farbe.

Schonende Pflege ist das Stichwort für die Zeit nach dem Sonnenbad. Alles was die Haut austrocknet, sollte jetzt vermieden werden – lange ausgiebige Bäder, langes Duschen und Seife. Zur Reinigung der Haut werden rückfettende, milde Waschsubstanzen verwendet.

Feuchtigkeit und nochmals Feuchtigkeit, das braucht die Haut jetzt. Pflegende, feuchtigkeitsspendende Lotionen und Cremes am Morgen, eine etwas fettere Creme am Abend geben der Haut zurück, was sie verloren hat. Bestandteile wie Urea sorgen dafür, dass sie geschmeidiger wird und Pflegestoffe und Feuchtigkeit besser eindringen können. Hals, Dekolletee und Gesicht werden mit besonders pflegenden Gesichtsmasken verwöhnt.

Die Pflege der Hände wird oft vergessen, dabei bekommen sie in der Regel die meisten Strahlen ab. Sie zeigen unbarmherzig das wahre Alter, wenn sie vernachlässigt werden. Intensives Eincremen oder auch eine feuchtigkeitsspendende, nährende Kurpackung über Nacht, geben ihnen ein glattes Aussehen zurück.

Die empfindlichen Lippen bekommen ebenfalls mehr Sonne ab, als ihnen gut tut. Viele Menschen reagieren darauf mit einem Lippenherpes. Lippen brauchen nach dem Sommerurlaub ebenfalls mehr Aufmerksamkeit. Am besten eignen sich spezielle Pflegecremes für Lippen oder Lippenstifte auf natürlicher Rohstoffbasis.

Und auch von innen lässt sich eine schöne Haut unterstützen – mit einer Ernährung, die reich an Antioxydantien, (Vitamine E und C), Omega-3-Fettsäuren, Spurenelementen (Zink) und Mineralstoffen ist. Und vor allem genug trinken, beispielsweise Grüntee. Mehrmals Fisch pro Woche, maximal zweimal rotes Fleisch und reichlich Obst und Gemüse sollten für mindestens vier Wochen auf dem Speiseplan stehen.