Banner_Herz-Kreislauf

Herz & Kreislauf

Widmen Sie sich Ihrer Herzgesundheit für ein langes Leben.

Manche Todfeinde benutzen weder spitze Klingen noch scharfe Munition. Sie kommen völlig unspektakulär daher: Beispielsweise Fettstoffwechselstörungen, ein hoher Bauchumfang, Bluthochdruck, Diabetes. Wer daran leidet, hat gute Chancen, im Laufe seines Lebens Opfer einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu werden, weltweit die häufigste Erkrankung und Todesursache.


Kardiologen betrachten Typ-2 Diabetiker als Hochrisikogruppe, weil mit ihrem erhöhten Blutzuckerspiegel zugleich das Risiko für eine Arteriosklerose steigt. 75 Prozent der Typ-2 Diabetiker leiden an Bluthochdruck. Hinzu kommt, dass etwa 80 bis 90 Prozent Übergewicht haben. In vielen Fällen haben Betroffene die beste Waffe gegen den Feind selbst in der Hand: Gewicht reduzieren, gesünder essen und regelmäßig bewegen.

Abnehmen ist schwer, denn es werden leider immer wieder die gleichen Fehler gemacht. Statt mit einer konsequenten Ernährungsumstellung das Gewicht langsam und stetig zu reduzieren, locken die vermeintlich schnellen Erfolge einseitiger Brachialdiäten. Die vielen Pfunde, die zunächst purzeln, sind schnell wieder auf den Rippen, der Frust darüber schmälert Motivation und Selbstdisziplin. Wer es langsam angeht, kommt schneller ans Ziel. Schon fünf bis zehn Prozent Gewichtsreduktion senken das Erkrankungsrisiko deutlich.

Wer bei „mehr Bewegung“ sofort an Hochleistungen denkt, macht sich das Leben unnötig schwer – und fängt aus Angst vor den Anstrengungen erst gar nicht damit an. Vielen Risikopatienten würde es schon helfen, wenn sie einfach im Alltag mehr zu Fuß und weniger mit dem Auto unterwegs wären, die Treppe statt des Lifts benutzten oder häufiger mal einen Sonntagsspaziergang machten. Mehr Bewegung bringt eine verbesserte Durchblutung, einen höheren Kalorienverbrauch und – für Diabetiker besonders wichtig – eine Senkung des Blutzuckerspiegels.

Die meisten Menschen essen fettreich. Eine Umstellung der Ernährung zugunsten von Obst und Gemüse steigert das körperliche Wohlbefinden und senkt das Gewicht. Der Verzehr von etwa 600 Gramm Obst und Gemüse mindert das Herz-Kreislauf-Risiko. Und verzichten Sie aufs Rauchen – das Infarktrisiko ist 10- bis 15-mal höher als bei Nichtrauchern.

Weitere Herz & Kreislauf-Themen

 

Top Herz & Kreislauf Produkte

  1. TAUMEA Tropfen

    Tropfen

    statt* 15,74 € Ab 13,29 €
  2. TELCOR Arginin plus Btl. Granulat
    statt* 42,50 € Ab 38,29 €
  3. VERTIGO VOMEX SR Retardkapseln
    statt* 6,15 € Ab 5,49 €
  4. MAGNEROT CLASSIC N Tabletten
    statt* 6,32 € Ab 5,69 €
  5. EFFORTIL Tropfen
    statt* 20,43 € Ab 16,69 €
  6. KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen zum Einnehmen
    statt* 6,50 € Ab 4,89 €
  7. ORTHOMOL mental Granulat
    statt* 69,95 € Ab 45,62 €