Banner_Immunsystem

Immunsystem

Um die Abwehrkräfte zu trainieren.

Gerade Menschen, die nicht gegen eine Grippe geimpft sind, geschwächte Personen oder besonders Stressgeplagte, sollten jetzt ihr Immunsystem stärken, damit es im Infektionsfall besser mit den Erregern klar kommt. Um die Abwehrkräfte zu trainieren, kann man einiges tun. Dazu gehören eine gesunde vitamin- und vitalstoffreiche Ernährung, ausreichend Schlaf und Stressabbau, Stimulation des Kreislaufs über Kälte-/Wärmereize, wie etwa bei Kneippgüssen oder Saunabesuchen sowie Extrakte immunstimulierender Heilpflanzen.


Der Sommer geht zu Ende und die Erkältungszeit beginnt. Bereiten Sie sich jetzt vor um die schönen Herbsttage, mit dem vielen bunten Herbstlaub, genießen zu können. Stärken Sie bereits jetzt Ihr Immunsystem um auf die Erkältungsvieren gut vorbereitet zu sein.

Gegen Infektion mit Grippeviren helfen nur eine Impfung (und das auch nur, wenn man den richtigen Erreger erwischt) und ein starkes Immunsystem. Werden Erkältungen von Bakterien verursacht, helfen - wenn es hart auf hart kommt – Antibiotika.

Vitamin C und E sollen in besonderem Maße die Abwehrkräfte anregen, daneben benötigt der Körper aber auch alle anderen Vitamine sowie Mineralstoffe und Spurenelemente. Bei erhöhtem Bedarf, beispielsweise bei Stress oder wegen einer chronischen Erkrankung kann es sein, dass der Körper über die normale Ernährung nicht mehr ausreichend mit Vitaminen versorgt wird. Im Hinblick auf die bevorstehende kalte Jahreszeit können Vitamin- oder Vitalstoffpräparate über Engpässe hinweghelfen. Auf Dauer ist es aber nicht ratsam, sich nur auf Vitaminpräparate zu verlassen. Denn in Früchten und Gemüse stecken auch viele wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, durch die Vitamine & Co erst ihre volle Wirkung entfalten.

Bei Menschen mit erhöhtem Stresspegel sind die Abwehrkräfte herabgesetzt. Da hilft nur eins – Entspannung. Also, öfter Pausen einlegen und durch mentales Training versuchen, wieder „herunterzukommen“. Da Gestresste häufig auch noch schlecht schlafen – ein zusätzliche Belastung für den Körper - sollten sie die Schlaflosigkeit unbedingt in den Griff bekommen. Dazu muss nicht sofort die chemische Keule ausgepackt werden – es gibt eine Reihe pflanzlicher Medikamente, die Abhilfe versprechen.

Saunabesuche und Kneippgüsse fördern die Durchblutung, härten den Körper ab und trainieren seine Wärmeregulierung. So fröstelt man nicht so schnell, wenn’s kühler wird. Außerdem haben Wissenschaftler festgestellt, dass die Abwehrzellen dann besser und schneller funktionieren. Ergänzt wird das Abwehrtraining durch regelmäßigen Sport, möglichst an der frischen Luft.

Nicht zuletzt stehen auch einige pflanzliche Immunstimulanzien zur Verfügung, allen voran die bewähren Extrakte des Sonnenhutes, Echinacea. Wer rechtzeitig - also vor einer Erkältung oder Grippe - mit der Einnahme beginnt, kann das Immunsystem prophylaktisch kräftigen und sich dann gegen Erregerattacken besser zur Wehr setzen.

 

Top Immunsystem Produkte

  1. ARONIA+ IMMUN Trinkampullen
    statt* 14,45 € Ab 12,99 €
  2. ARONIA+ IMMUN Monatspackung Trinkampullen
    statt* 48,95 € Ab 43,99 €
  3. CURAZINK Hartkapseln

    Hartkapseln

    statt* 8,50 € Ab 7,49 €
  4. VITAMIN B Komplex-ratiopharm Kapseln
    statt* 17,46 € Ab 14,99 €
  5. CETEBE ABWEHR plus Vitamin C+Vitamin D3+Zink Kaps.
    statt* 11,22 € Ab 9,99 €
  6. DOPPELHERZ Immun+Aronia system Ampullen
    statt* 13,95 € Ab 11,99 €
  7. ANGOCIN Anti Infekt N Filmtabletten
    statt* 10,50 € Ab 8,39 €